Suche und Sprachwahl öffnen/schließen
Suche und Sprachwahl schließen

Suche

    Kalender

    Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
    293012345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    272829303112
    3456789
    « Oktober 2014 »

    Aktuell am 10/1/2014

    Abteilung und Praxis für Urologie

    BEHANDLUNG U.A.: REHA BEI PROSTATAKREBS,
    REHA BEI PROSTATAKARZINOM,...

    Abteilung für Urologie


    Stationäre Rehabilitations- und Anschlussheilbehandlung
    Ambulante Behandlung für Selbstzahler + Privatpatienten

    Chefarzt: Dr. med. Michael Zellner

    Facharzt für Urologie, Ernährungsmedizin


     

    Tel.: +49(0) 85 31 23-24 80
    Fax: +49(0) 85 31 23-24 81
    E-Mail: urologie@johannesbad.de

    _______________________________________________________

    Praxis für Urologie

     

    Ambulante Behandlung

    Zugelassen für alle Krankenkassen + Selbstzahler + Privatpatienten

    Praxis-Leitung:
    Dr. med. Rudolf Riedl

    Facharzt für Urologie

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00 - 12.00 Uhr; Mo-Do 13.00 - 17.00 Uhr 
    Termine nur nach Vereinbarung, Notfälle jederzeit

    Tel.: +49(0) 85 31 23-24 80
    Fax: +49(0) 85 31 23-24 81
    E-Mail: urologie@johannesbad.de

    _______________________________________________________

    Abteilung und Praxis für Urologie

    Reha Prostatakarzinom / Reha Prostatakrebs

    Wir kennen Ihre Sorgen und Nöte genau...


    Eine urologische Radikaloperation (u.a. bei einem Prostatakarzinom) bedeutet für Menschen einen großen Einschnitt im Leben. Wir verstehen Ihre Nöte aufgrund jahrelanger Erfahrung in der Zusammenarbeit mit unseren Patienten sehr genau.

    Wir wissen, was einen Menschen jetzt beschäftigt: Ungewollter Urinverlust, gestörte Sexualfunktion, körperliche Schwäche, Stomaversorgung, seelische Tiefs. Wir lassen Sie bei all Ihren Anliegen, Sorgen und Fragen nicht alleine, wir können Ihnen kompetent und konkret helfen.

    Bei so lebensverändernden Diagnosen wie einer Tumorerkrankung (u.a. Prostatakrebs) ist der enge Kontakt zu Bezugspersonen meist sehr wichtig. Deshalb gibt es bei uns die Möglichkeit, dass Begleitpersonen in unmittelbarer Nähe zum Patienten leben - entweder in einem Komfort-Zimmer in der Johannesbad Fachklinik oder in einem der sechs Johannesbad-Hotels in Bad Füssing.

    Mehr Infos dazu: Tel. +49(0)85 31 23-29 69

    Bitte klicken: Die Unterbringung in der Johannesbad Fachklinik

    Auch die Mit-Behandlung der oft sehr unter Druck stehenden Begleitperson ist in unserem Haus möglich (u.a. immunstabilisierende und körperliche Maßnahmen, Stressbewältigung).

    Mehr Infos dazu: Tel. +49(0)85 31 23-24 80

    Behandlungen


    In der Abteilung für Urologie in der Johannesbad Fachklinik Bad Füssing werden stationäre Rehabilitations- und Anschlussheilbehandlungen durchgeführt. Im ambulanten Bereich behandelt die Praxis für Urologie Privatpatienten und ist zugelassen für alle Kassen. Diagnoseverfahren, Behandlungen, Therapien und die angebotene urologische Komplementärmedizin entsprechen dem modernsten wissenschaftlichen bzw. technischen Stand.

    Behandlungsspektrum

    • Präventionsmedizin und urologische Früherkennung
    • Blasenfunktionsstörungen jeder Ursache (Blasenschwäche)
    • Potenzstörungen jeder Ursache
    • Urologische Tumoren, v.a. nach invasiver Therapie (fachspezifische Rehabilitation)
      (Behandlung bei Prostata-Krebs, Prostatakarzinom)
    • Erkrankungen der Harnwege, Nieren, Harnleiter, Blase und Geschlechtsorgane bei Männern und Frauen
    • Urologische Symptome bei neurologischen Erkrankungen
    • Erektile Dysfunktion
    • Obstipationsbehandlung (Verstopfung)


    Schreiben Sie an unsere Mail-Hotline, wir beantworten gerne Ihre Fragen:

    urologie@johannesbad.de

    Diagnostik (u.a.)


    Es werden sämtliche Untersuchungsverfahren gemäß neuestem Stand der urologischen Wissenschaft durchgeführt:

    • Sonographie einschließlich Endo-, Farbdoppler-/Duplex-Sonographie
    • Digitales urologisches Röntgen
    • (Video-) Endoskopie
    • (Video-) Urodynamik
    • Blut- und Urindiagnostik
    • Ernährungsanalyse
    • Urologisches Labor
    • Stoffwechselanalyse

    Therapie


    Es werden sämtliche erforderlichen fach- und indikationsspezifischen Verfahren angeboten:

    • Qualifiziertes, krankengymnastisch geführtes, multimodales Kontinenztraining mit Einbeziehung von Manualtherapie, Osteopathie sowie transrektalsonographischem und videoendoskopischem Biofeedbacktraining
    • Ganzkörpervibration
    • Behandlung von Erektionsstörungen
    • Qualifizierte Hilfsmittel-Versorgung
    • Anleitung zur Stomaversorgung und Stomatherapie
    • Komplementärmedizinische Beratung/Behandlung (Bioresonanztherapie, Ganzkörpervibration, Orthotherapie, Ionisierte Sauerstofftherapie,…)
    • Pelvi-Center zur transpelvinen Magnetstimulation bei Blasenfunktionsstörungen, Beckenschmerz
    • Interkurrente interventionelle Urologie bei Notfällen
    • Stoffwechselanalyse und Ernährungsberatung
    • Gewichtsreduktion unter ernährungsmedizinischer Überwachung
    • Raucherentwöhnung

    Wir machen mehr...


    Bewährte Therapiekonzepte werden durch sinnvolle Innovationen ergänzt, so zum Beispiel durch das Pelvi-Center, bei dem mittels energiereicher elektromagnetischer Felder die Muskulatur des Beckenbodens schonend, schmerz- sowie nebenwirkungsfrei und auch kräftiger trainiert wird als es mit willkürlicher Anspannung möglich ist. Vollständig bekleidet und in angenehmer Sitzposition dauert die Behandlung ca. 20 Minuten je Sitzung.

    Durch einen Behandlungsansatz, der den gesamten Menschen einbezieht und dabei neben den klassisch schulmedizinischen auch bewährte komplementäre Verfahren berücksichtigt, wollen wir das bestmögliche Behandlungsergebnis bei optimaler Lebensqualität erreichen.


    Bitte hier klicken: Die Zusatz-Angebote der Abteilung Urologie

    ________________________________________________________________

    Die Andullationstherapie im Johannesbad


     

    Andullation ist ein neues biophysikalisches Therapieverfahren. Es basiert darauf, sämtliche Flüssigkeiten im Körper in Schwingung zu versetzen – die wirksamste Methode, die körpereigenen Mechanismen zur Selbstheilung anzuregen...

    Gerne informieren wir Sie genauer über unsere Therapie:
    Tel. +49(0) 85 31 23-24 80

    Unsere Klinik, deren Ziel die Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit ist, besteht aus hochqualifizierten Kompetenz- und Behandlungsteams. Dabei werden die Therapiemethoden individuell auf die Bedürfnisse der Patienten abgestimmt.

    Die Andullation wird innerhalb unserer Fachklinik  zur Behandlung und Rehabilitation der Patienten angewandt. Seit einigen Jahren wird diese zur ganzheitlichen Betreuung eingesetzt. Diese stellt nach unserer Ansicht eine Bereicherung der Behandlungsmethoden dar, auf die weder die Patienten noch das behandelnde Fachpersonal verzichten möchten.


    ________________________________________________________________

    Publikationen

    Dr. med. Michael Zellner
    Dr. med. Rudolf Riedl
    Dr. med. David Ridderskamp

     

    Urologische Rehabilitation
    (Dr. med. Michael Zellner, Urologische Rehabilitation,
    Uro-News 2014; 18 (2), © Urban & Vogel GmbH, 2014)

     

    Katheterpflege bei neurologisch Kranken und in der Geriatrie
    (Dr. med. Michael Zellner, Dr. med. Rudolf Riedl, Katheterpflege bei neurologisch Kranken und in der Geriatrie, Uro-News 2013; 17 (12), © Urban & Vogel GmbH, 2013)

     

    Antibiotikafreie Therapie der unkomplizierten Zystitis
    (Dr. med. Michael Zellner, Antibiotikafreie Therapie der unkomplizierten Zystitis,
    Uro-News 2013; 17 (7-8), © Urban & Vogel GmbH, 2013)

     

    Medikamentöse Therapieoptionen bei chronischer Zystitis - Teil 2
    (Dr. med. Michael Zellner, Medikamentöse Therapieoptionen bei chronischer Zystitis - Teil 1,
    Uro-News 2012; 16 (12), © Urban & Vogel GmbH, 2012)

     

    Medikamentöse Therapieoptionen bei chronischer Zystitis - Teil 1
    (Dr. med. Michael Zellner, Medikamentöse Therapieoptionen bei chronischer Zystitis - Teil 1,
    Uro-News 2012; 16 (11), © Urban & Vogel GmbH, 2012)

     

    Diagnostik und Therapie der erektilen Dysfunktion
    (Dr. med. Michael Zellner;
    universimed.com; Urologik 4/2012)


    LUTS bei neurologischen Patienten -
    Komplexe Störungen erfordern professionelle Behandlung

    (Dr. med. Michael Zellner; Uro-News 2012; 16 (6)
    © Springer Medizin Urban Vogel GmbH, 2012)

     
    Testosteronmangelsyndrom nach radikaler Prostatektomie -
    Screening mit dem AMS-Fragebogen

    (Dr. med. Michael Zellner, Dr. David Ridderskamp;
    Uro-News 2011; 15 (9) © Springer Medizin Urban Vogel GmbH, 2011)

    Entstehung von Blasenkrebs -
    Der Einfluss (un)gesunder Ernährung

    (Dr. med. Michael Zellner;

    Uro-News 2011; 15 (9) © Springer Medizin Urban Vogel GmbH, 2011)


    Harnblasenkarzinom -
    Beruf, Ernährung und Blasenkrebs

    (Dr. med. Michael Zellner,
    UroForum 3/2011: 49)

    Inkontinenz nach radikaler Prostatektomie und Zystektomie - 
    Sind apparatives Kombinationstraining und Ganzkörpervibration
    effektiv?

    (Dr. med. Michael Zellner,
    Urologe 2011, 50:433–444, Springer-Verlag 2011)

    Inkontinenz nach radikaler Prostatektomie -
    Sind apparatives Kombinationstraining und Ganzkörpervibration effek
    tiv?

    (Dr. med. Michael Zellner,
    Uro-News 12/2009, © Urban Vogel GmbH, 2003–2009)

    Rehabilitation nach uroonkologischer Radikalintervention – Teil II
    Vor spezifischen Folgen schützen

    (Dr. med. Michael Zellner,
    Uro-News 10/2007, © Urban Vogel GmbH, 2003–2009)

    Rehabilitation nach uroonkologischer Radikalintervention – Teil I
    Das Optimum für den Patienten herausholen

    (Dr. med. Michael Zellner,
    Uro-News 9/2007, © Urban Vogel GmbH, 2003–2009)

    Lebensqualität und Rehabilitation nach Zystektomie -
    Auf einmal fehlt die Blase

    (Dr. med. Michael Zellner/Dr. med. Rudolf Riedl,
    Uro-News 5/2005, © Urban Vogel GmbH, 2003–2009)

    Vakuumtherapie bei erektiler Dysfunktion -
    Die Pumpe in der Ära
    potenter Pharmaka

    (Dr. med. Michael Zellner/Dr. med. Rudolf Riedl,
    Uro-News 1/2004, © Urban Vogel GmbH, 2003–2009)

    Biofeedback -
    Koordinationstraining für die schwache Blase

    (Dr. med. Michael Zellner,
    Uro-News 6/2003, © Urban Vogel GmbH, 2003–2009)

    Urologische Anschlussheilbehandlung -
    Rehabilitation nach radikaler Tumorchirurgie

    (Dr. med. Michael Zellner,
    Uro-News 5/2003, © Urban Vogel GmbH, 2003–2009)

     

    Diese Seite drucken