Abteilung für Orthopädie

    Rehabilitation | Anschlussheilbehandlung | Prävention in Orthopädie

    Lebensfreude pur! Das heißt vor allem Gesundheit, Beweglichkeit und Dynamik. Wer sich gesund und kraftvoll fühlt, meistert die Belastungen des Alltags. Mit gesunden Muskeln und Gelenken können wir Herausforderungen bestehen und Freude genießen.

    Doch das System von Muskeln, Gelenken und Skelett arbeitet nicht immer störungsfrei. Verschleiß, Krankheiten, Verletzungen, Operationen, falsche Ernährung, ungesunde Lebensweise, Fehlhaltung und Überlastung können unseren Bewegungsapparat schädigen. Wir helfen Ihnen hier weiter...


    Ursachen aufzeigen und Heilprozesse begleiten

    Die Orthopädie ist gefragt, Ursachen von Erkrankungen aufzudecken und den Heilungsprozess, z.B. nach Operationen, zu unterstützen und zu beschleunigen. In der orthopädischen Abteilung der Johannesbad Fachklinik haben wir uns darauf spezialisiert, Schmerzzustände des gesamten Bewegungsapparates zu behandeln. Sowohl für akute wie für chronische Erkrankungen bieten wir entsprechende Therapieangebote für Rehabilitation, Kur und Prävention an.


    Wirkungsvoll vorbeugen

    Unser interdisziplinäres Therapie-Team zeigt als kompetenter Partner, wie wirkungsvolles Training erfolgreich Fehler und Schäden vermeiden kann. Mit einem maßgeschneiderten Aufbautraining lernen Sie mit unserem interdisziplinären Team, wie Sie fit und leistungsfähig bleiben bzw. wieder werden.


    Prof. asoc. Dr. med. Astrid Krückhans

    Ärztliche Direktorin, Chefärztin Abteilung Orthopädie


    Unser Spezialgebiet Sportmedizin

    Sport macht Spaß und hält gesund – klingt wie eine Binsenweisheit, ist in Wahrheit aber der Schlüssel zur Vorbeugung gegen Krankheiten und Beschwerden. Wer Sport treibt und sich fit hält, bleibt gesund an Körper, Geist und Seele – und das bis ins hohe Alter. Doch welche Sportart ist die richtige? Kann man auch nach einer Krankheit Sport treiben? Und wann richtet Sport mehr Schaden als Nutzen an?

    Solche Fragen beantwortet das Team der Johannesbad Fachklinik kompetent und fachkundig. Egal ob es um Ausdauersport geht, ob leichtes Training oder Leistungssport im Vordergrund stehen: Die individuelle Situation des Patienten steht stets im Zentrum der Beratung. Flankiert wird die ärztliche Beratung durch die Arbeit speziell geschulter Therapeuten. Unter fachlicher Anleitung können die Gäste der Johannesbad Fachklinik im angegliederten Jovitalis-Medical-Fitnesscenter an modernsten Geräten trainieren und die Tipps in die Tat umsetzen. Die in Europa einzigartige Bäder-Landschaft bietet vielfältige Trainingsmöglichkeiten wieAquacycling und –jogging oder Wassergymnastik. Und der neu gestaltete Sauna- und Ruhebereich lädt zum Entspannen und Auftanken ein.

     

    Zweitmeinung: OP ja oder nein?

    Operation – oder doch lieber eine konservative Behandlung? Vor dieser Frage stehen viele Patienten mit zum Teil langwierigen Beschwerden am Gelenkapparat. Ein Eingriff ist mit Risiken verbunden – andererseits aber oft der beste Weg zu dauerhafter Heilung. Häufig fühlen sich Patienten mit dieser Entscheidung allein gelassen. In dieser Situation kann eine Zweitmeinung die entscheidende Hilfestellung bieten.

    Der Rat eines Mediziners, der ohne Eigeninteressen auf den Fall blickt, eröffnet häufig neue Sichtweisen und zeigt Aspekte auf, die bisher übersehen wurden. Das Ärzteteam der Johannesbad Fachklinik steht hier mit seiner Kompetenz bereit. Die Mediziner verfügen über Erfahrung im Bereich der orthopädischen Chirurgie, insbesondere der Hüft-, Knie- und Schulter-Endoprothetik, der arthroskopischen Eingriffe, sowie dem gesamten Spektrum der konservativen Therapien. Patienten, die eine Zweitmeinung wünschen, werden eingehend untersucht und erhalten zeitnah eine Empfehlung pro oder contra Operation.




         Persönliche Beratung unter  

         Tel. +49 8531 23-2113


         Fax +49 8531 23-2929 | Newsletter

         orthopaedie@johannesbad.de  

         Kontaktformular | Komfortzimmer